Deutsch Englisch Polen
 
Link verschicken   Drucken
 

Rundweg Grumsin "grünes Buchenblatt" (8 km)

Wegverlauf:

Groß-Ziethen - Sperlingsherberge - Groß-Ziethen

 

Markierung:

  grünes Buchenblattgrünes Buchenblatt 

 

 

Wegbeschaffenheit:

Der Weg geht über naturbelassene Waldwege und Kopfsteinpflasterstraßen mit seitlichem Sandweg. Da dieser zum Teil recht steil sind und immer wieder viele Wurzeln und Steine auftauchen, ist stabiles Schuhwerk ratsam.    

 

Tourenbeschreibung:

Die Tour startet am Besucher- und Informationszentrum Geopark in Groß-Ziethen. Die Ausstellung "Erfahrung Eiszeit" erklärt die Entstehung der Landschaft während der letzten Eiszeit und hält viel Wissenswertes zum Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin bereit.

Der durch eingrünes Buchenblatt markierte Rundwanderweg ist mit ca. 10 km der kürsteste der vier Wanderwege im Grumsin.

Bereits von Startpunkt aus, hat man den bewaldeten Endmoränenbogen bereits vor Augen. Los geht es in der Grundmoränenlandschaft rund um die Ortschaft Groß-Ziethens. Vorbei an der Sanderfläche, in welche man von der Aussichtplatform Kiesgrube einen guten einblick hat. Am Erlebnisort Sperlingsherberge erfährt der Waderer einiges zur Vegetation und der Glazialen Serie. Ein inposanter Riesenfindling steckt noch heute in der Endmoräne, welche bis in die 1960 iger Jahre abgebaut wurde. Von hieraus geht es in den Wald. Am Wegesrand sind teilweise noch die Spuren der Steinschläger in Form von behauenen Steinen oder Abspliterungen zu sehen.

 

 

                                                  2                                  3

Bevorstehende Veranstaltungen