Deutsch Englisch Polen
 
Link verschicken   Drucken
 

Kunst- u. Kulturpfad Geopark Tour 1 (15 km)

Wegverlauf:

Kaiserbahnhof Joachimsthal - Biorama - Joachimsplatz - Schorfheide-Info -  Burgruine Grimnitz - Wanderkirche und Naturbeobachtungspunkt Althüttendorf - Grimnitzer Glasstube - Bahnhof Althüttendorf

 

Wegbeschaffenheit:  

Der Weg vom Kaiserbahnhof bis zur Brunoldstraße Joachimsthal führt über unbefestigte Feld- und Waldwege. Ab der Brunoldstraße Joachimsthal bis Neugrimnitz ist der Weg größten Teils asphaltiert und der Rest verläuft über Kopfsteinpflaster. Das Highlight ist der neu gestaltete Radweg vom Bungalowdorf Joachimsthal bis Althüttendorf.

 

Tourenbeschreibung:

Der kulturhistorische Weg beginnt am historischen Kaiserbahnhof in Joachimsthal, der auch als 1. Hörspielbahnhof Deutschlands (Eröffnung der Saison immer mit den Sommerferien Berlin/Brdb.) bekannt ist. Immer der Beschilderung "Kunst- und Kulturpfad Geopark" folgend, gelangen wir zur BIORAMA-Aussichtsplattform und über die Lehmberge zum Brunolddenkmal. Auf dem Joachimsplatz präsentieren sich Schinkelkirche, Rathaus, Kurfürstenbrunnen und Gedenkstein. Über die Mühlenstraße wird der Joachimsplatz wieder verlassen und die nächste Station ist die Schorfheide-Info. Weiter geht es dann geradeaus, dann links bis zur Kommunität und der Burgruine Grimnitz. Danach geht es vorbei an Badestellen und Feriendörfern bis nach Althüttendorf. Dort kann man die Wanderkirche besichtigen und den Ausblick von dem Naturbeobachtungspunkt auf den Grimnitzsee genießen. Vorbei an der Bockwindmühle führt die Route nach Neugrimnitz zu den Grimnitzer Glasstuben und Orgelböhlis Glockenspiel.

 

       

1                           2                          3                                4

Bevorstehende Veranstaltungen