Von der Eiszeit in die Steinzeit

 

Archäologische Funde geben Auskunft über unsere Vergangenheit. Die Archäologie beschäftigt sich mit den gegenständlichen Quellen, mit allem, was die Menschen über die Jahrtausende hinterlassen haben und im Boden erhalten geblieben ist. Die Geoparkregion ist reich an archäologischen Hinterlassenschaften. Vieles liegt noch unentdeckt im Boden. Jedoch werden Jahr für Jahr, insbesondere durch Baumaßnahmen, neue Fundplätze entdeckt.

Spätpaläolithikum
Mesolithikum
Neolithikum

 

 

 

Die Altsteinzeit (Spätpaläolithikum)

 

 

 

 

 

 

 

MEHR ERFAHREN

 

 

 

 

 

Die Mittelsteinzeit (Mesolithikum)

 

 

 

 

 

 

 

MEHR ERFAHREN

 

 

 

 

 

Die Jungsteinzeit     (Neolithikum)

 

 

 

 

 

 

 

MEHR ERFAHREN

 

 

 

Die Ausstellung im Besucher- und Informationszentrum des Geoparks in Groß-Ziethen bietet allen Interessierten spannende Einblicke in die heimische Archäologie der Steinzeit. Es werden neben Repliken auch Originalfunde aus den Museen Angermünde und Oderberg wie Felsgesteinäxte und Feuersteingeräte gezeigt. Ergänzt wird die Schau durch kleine Filme zu steinzeitlichen Techniken und Lebensweisen.