Rundweg Buchenwald Grumsin (11 km)

Wegverlauf:

Altkünkendorf - Louisenhof - Altkünkendorf

 

Markierung:

orangenes Buchenblatt  orangefarbenes Buchenblatt  

 

 

 

Wegbeschaffenheit:

Der Weg geht über naturbelassene Waldwege und teilweise Kopfsteinpflasterstraßen mit seitlichem Sandweg. Da dieser zum Teil recht steil sind und immer wieder viele Wurzeln und Steine auftauchen, ist stabiles Schuhwerk ratsam.    

 

Tourenbeschreibung:

Vi­sa­vis der Altkünkendorfer Kirche im Infopunkt zum Weltnatuerbe Buchenwald Grumsin informiert eine kleine Ausstellung über die biologische Vielfalt im Grumsin. Der  durch ein orangefarbenes Buchenblatt markierte Rundwanderweg beginnt dort und führt zunächst auf der Straße Richtung Westen. An der Kreuzung biegt er links ab und erreicht nach wenigen hundert Metern den Wald. Durch das Auf und Ab der eiszeitlich geformten Landschaft geht es entlang des Totalreservates, vorbei an Waldseen, Kesselmooren und dem höchsten „Berg“ der Uckermark (Blocksberg, 139 m ü. NN). Der Weg biegt nach links ab und führt aus dem Wald hinaus in das kleine Örtchen Luisenhof. Der markierte Weg führt führt durch Feldflur und trifft dann auf eine kleine Straße. Diese gehen wir etwa 200 m in Richtung Altkünkendorf und biegen rechts ab. Durch den Angermünder Stadtwald führt der Weg zum Wolletzsee vorbei und von dort aus wieder zurück nach Altkünkendorf.